Wer einen Holzzaun um seinen Garten hat, wird irgendwann über dessen Restaurierung nachdenken müssen. Nach einigen Jahren sieht man einem Holzzaun nämlich die Witterungen, die er durchmachen musste, an. Die alte Farbe fällt langsam an abzublättern und an einigen Stellen hat sich Moos breit gemacht. Daher haben wir hier eine kleine Anleitung erstellt, wie so ein Holzzaun am besten wieder in Schuss gebracht wird.

1. Reinigung der Holzoberfläche   

Den Holzzaun restaurierenDie Holzoberfläche musst erst komplett gereinigt werden, bevor neue Farbe aufgestrichen werden kann. Dies kann auf mehrere Weisen passieren. Mit Sandpapier und Drahtbürste können mit viel Aufwand die ganzen Unreinheiten entfernt werden. Jedoch eine sehr anstrengende Arbeit.

Eine entspanntere Möglichkeit wäre, einen Hochdruckreiniger zu benutzen. Jedoch sind diese oft nicht stark genug, den festgesetzten Schmutz komplett und ohne Rückstände zu entfernen. Natürlich müsstest du dir hier erstmal so ein Gerät kaufen.

Die wahrscheinlich beste Option ist hier der Sandstrahler. Mit dem richtigen Strahlsand kannst du ganz einfach die Holzoberfläche auch von sehr hartnäckigen Verschmutzungen befreien. Klar, du müsstest dir erst mal ein mobiles Sandstrahlgerät kaufen. Jedoch macht sich die Investition- gerade bei großen Zaunoberflächen- auf jeden Fall bezahlt.

2. Bestreichen mit neuer Farbe

Hierzu sollte natürlich eine Wetterfeste Farbe für den richtigen Schutz gewählt werden. Nicht nur Regen, Wind und Moos machen dem Holz zu schaffen, sondern auch die Sonne setzt dem Holzzaun mit seinen UV-Strahlen ordentlich zu. Dies ist auch der Grund, warum viele Zäune mit weißer Farbe bestrichen werden. Nicht nur sieht diese schön aus, sie schützt das Holz auch vor den Sonnenstrahlen.

Hast du eine Wetterfeste Farbe ausgewählt, kann nun der Zaun mit dem Pinsel in alten Glanz zurückversetzt werden. Hier sollte natürlich ein trockener Zeitraum ausgewählt werden, Regen wäre dem Streichvorgang kaum dienlich. Ist dies geschafft, muss die neue Farbe nur noch trocknen, zur Vorsicht sollten hierzu mehrere Tage verstreichen.

Das war es schon mit unserem kleinen Beitrag über Gartenzaunrestaurierung. Wir hoffen es hat dir gefallen, danke fürs Lesen!